Warum kann ein Life-Coaching hilfreich sein?


EXPERientia'CONscientia = Bewusst erfahren


Es muss nicht immer gleich eine Lebenskrise oder ein Burnout sein, um dich selber mit dir auseinander zu setzen. Einfacher ist es, dies zu tun, wenn du die Kraft dafür hast. Bevor es zu belastend wird, gibt es Möglichkeiten, einer Krise oder eben einem "Ausgelaugtsein" vorzubeugen.

Woran kannst du erkennen, dass es sinnvoll wäre, genauer hinzuschauen?

Nun, oft begegnen wir Menschen immer wieder den gleichen Szenarien in unserem Leben, Begebenheiten oder Reaktionen unserseits.  Ereignisse, welche bei uns die Frage aufwerfen:

«Warum reagiere ich so, obwohl ich spüre, dass es für mich nicht ok ist?
Warum erreiche ich meine Ziele nie und was hindert mich denn daran? 
Weshalb fühle ich mich wie ein kleines Kind, wenn man mir sagt, ich hätte was falsch gemacht?
Oder warum werde ich böse, wenn man mir nicht richtig zuhört?»


Hier kann dich ein Coaching erkennen lassen, worum es wirklich geht. Deine eigene «kindliche Verletzung» aufdecken und dir die Möglichkeit geben, auf erwachsene Weise reagieren zu lernen. Und zwar einfach nur durch das Erkennen deines Lebensthemas und der Möglichkeit aus dir heraus, etwas Neues, eine neue Strategie zu erschaffen. Und zwar DEIN Neues, nicht Etwas, was die Gesellschaft von dir erwartet.

Um deine tiefsten Einstellungen verändern zu können, achtsam mit dir selber sein zu dürfen, kannst du an drei bestehende Ressourcen anknüpfen:

 Körperliche Empfindungen
Über den Körper verarbeiten wir Menschen oft schneller bestimmte Informationen als mit dem Verstand.

Gefühle
Diese haben eine eigene Informationsqualität. Gefühle lassen sich auch nicht wegmachen. Eine Wut, die du zu unterdrücken versuchst, verschwindet nicht.
Der bessere Weg: beobachten – und versuchen zu verstehen.

Gedanken.
Die automatischen Gedanken stellen einen Großteil deiner geistigen Aktivität dar. Achtsamkeit hilft dabei, dich nicht in deinen Gedanken zu verlieren, sondern sie zu beobachten und dich bewusst von ihnen zu lösen.

Häufige Themen im beruflichen Zusammenhang sind:

 Anerkennung, Erfolg, Zugehörigkeit, Konfliktfähigkeit, Führungskompetenz, Kreativität und Schaffenskraft.

Im persönlichen Kontext sind dies Lebenswerte wie:

Lebensqualität und Lebensfreude, Sinnerfüllung, Glück, Gesundheit und Zufriedenheit, häufig auch Selbstthemen (Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit, Selbstwert, Selbsterkenntnis) und Werte wie Spiritualität, Sinnfragen und Antworten, Freiheit, Wissen oder ganz profan der Wert „Geld“.

Es kann dir auch dabei helfen, Entscheidungen zu treffen in Situationen, bei denen du den Überblick verloren hast und dir Klarheit fehlt. Indem wir den Fokus auf dich setzen, das Ganze betrachten und du somit die Möglichkeit bekommst, Ordnung zu schaffen.

.............................................................................................

"Es sind nicht die äusseren Umstände, die das Leben verändern, sondern die inneren Veränderungen, die sich im Leben äussern."